Recken platzieren Fan-Aufsteller und „Recken-Teddys“ auf der Tribüne

6. November 2020 @

In Anbetracht der neuen Corona-Schutzverordnung und dem damit verbundenen Zuschauerausschluss im November wollen Die Recken ihren Fans auch in der derzeitigen Situation eine Plattform bei den Heimspielen bieten. Und so auch einer „Geister-Kulisse“ bestmöglich entgegenwirken. „Unsere Fans sind persönlich nicht zu ersetzen und elementarer Bestandteil des Heimspielerlebnisses. Daher möchten wir sie auch in diesen Zeiten auf alternativen Wegen teilhaben lassen und positive Gemeinschaftssignale senden“, beschreibt Geschäftsführer Eike Korsen den Aktionsgedanken.

Fan-Vertreter für die Heimspiele

Sven-Sören Christophersen mit den „Ersatz-Fans“ in der TUI Arena – Foto: Recken

Über die Recken-Erlebniswelt bekommt ab jetzt jeder die Möglichkeit, einen individuellen Fan-Aufsteller mit dem eigenen Wunschmotiv zu gestalten. Der wird anschließend auf der Tribüne bei den Heimspielen in der Recken-Festung platziert. Die Aktion ist nicht nur für die „Medienspiele“ im November gedacht, sondern soll auch darüber hinaus eine dauerhafte Fan-Verstärkung in dieser besuchslosen Saison bieten. „Für uns alle ist die Atmosphäre bei Geisterspielen ungewohnt. Um den Spielern aber eine ansatzweise ähnliche Kulisse zu bieten, wollen wir diese besonderen Aktionen auch bei uns ins Leben rufen. Im selben Zug bekommen damit unsere Fans die Chance, trotz der gegebenen Umstände bei den Heimspielen dabei zu sein und die Mannschaft vor Ort optisch zu unterstützen. Wir hoffen, dass sich viele Fans so ein Souvenir der besonderen Art sichern und unserer Mannschaft augenscheinliche Rückendeckung verleihen“, setzt der sportliche Leiter Sven-Sören Christophersen auf die Recken-Gemeinschaft.

Der persönliche Fan-Aufsteller kann für 29,99 Euro erworben werden und dann Niedersachsens Spitzenhandballern dabei helfen, die Recken-Festung bereits bei den kommenden Medienspielen zu verteidigen.

Nikolaus und Weihnachten kommen

Doch dem nicht genug. Außerdem möchte die TSV Hannover-Burgdorf weitere besondere „Gäste“ zu den kommenden Spielen begrüßen – und damit vielen Fans eine Idee für ein außergewöhnliches Weihnachtsgeschenk an die Hand geben. Mit dem Erwerb eines Recken-Teddybären bekommt jeder Fan die Möglichkeit, seinen Mitmenschen mit einem besonderen Geschenk eine Freude zu machen und zudem gesellschaftlich Gutes zu tun. Die 24 Zentimeter hohen Teddys in Recken-Optik werden bei den Heimspielen auf der Tribüne platziert. Sie bieten damit sinnbildlich ein Stück Heimspiel-Erlebnis und Gemeinschaft zum Verschenken oder um sich selbst ein Souvenir zu sichern.

Von jedem verkauften Teddy geht ein Euro als Spende an den Recken-SozialPartner „Asphalt-Magazin„. Das bietet bedürftigen Obdachlosen Arbeit und setzt sich schon seit 1994 niedersachsenweit für Soziales ein.

Der Preis für einen Teddy beläuft sich auf 19,99 Euro und kann über die Recken-Erlebniswelt erworben werden. Dazu gibt es insbesondere für Vereine, Schulen und Gruppen jeglicher Art die Möglichkeit, auch ein Paket mit 15 Teddys zu kaufen, bei dem dazu ein extra Fan-Aufsteller mit den Unterschriften aller Spieler inbegriffen ist.

Bereits am 12.11.2020 gegen Frisch Auf! Göppingen sollen die ersten Fan-Aufsteller und Teddybären zu ihrem Premieren-Einsatz kommen. Die Übergabe der individuellen Papp-Aufsteller sowie der Teddy-Bären wird zu gegebener Zeit für die teilnehmenden Fans organisiert.

Kommentare gesperrt.

© 2020 Sehnde-News.