„Ein erster Testlauf“: Recken messen sich gegen Lübeck mit bis zu 500 Zuschauern

5. September 2020 @

Die TSV Hannover-Burgdorf befindet sich auf der Zielgeraden zum Saisonstart 2020/21, der seit Donnerstag endgültig terminiert ist. Am 1.10.20 bestreitet die Mannschaft von Carlos Ortega in der Recken-Festung das erste Pflichtspiel gegen die GWD Minden. Doch bevor die Liga startet, wird das Spiel am 12.09.20 gegen den VFL Lübeck-Schwartau in der Swiss Life Hall genutzt, um das erste Mal seit Anfang März wieder vor heimischem Publikum zu testen.

500 Tickets gibt es – Logo: TSV Hannover-Burgdorf

Ausgehend von der aktuell geltenden Niedersächsischen Corona-Verordnung haben Die Recken für das Testspiel die Möglichkeit, unter strengen Auflagen und einem mit dem Gesundheitsamt abgestimmten Hygienekonzept, maximal 500 Zuschauer zuzulassen und mit den Fans die Saisoneröffnung zu feiern.

Hygienekonzept ist abgestimmt

„Wir befinden uns im engen Austausch mit dem zuständigen Gesundheitsamt und gehen sehr verantwortungsvoll mit der Situation um. Im Zuge der Umsetzung aller gebotenen Präventionsmaßnahmen wollen wir die Möglichkeit des Testspiels auch für einen Testlauf des erarbeiteten Hygiene- und Betriebskonzepts nutzen. Wir sind froh, nach langer Abwesenheit wieder Fans begrüßen zu dürfen und sind fest überzeugt, dass auch sie sich bei aller spürbaren Vorfreude der Situation bewusst sind und an alle Vorgaben und Maßnahmen der inzwischen allseits gut bekannten Regeln halten werden“, kommentiert Geschäftsführer Eike Korsen den Testlauf.

Für die Mannschaft um Torhüter Domenico Ebner ist es das zweite Testspiel in heimischer Halle, nachdem man in der vergangenen Woche mit 42:27 gegen den HSV Hamburg gewinnen konnte. „Nachdem wir sechs Monate ohne Fans in der Halle spielen mussten, freuen wir uns nun umso mehr über die geringe Anzahl an Zuschauern, die beim Test gegen Lübeck erlaubt ist. Die Fans in der Recken-Festung waren in der vergangenen Saison das, was uns ausgezeichnet hat und wir auch in der kommenden Spielzeit brauchen werden. Außerdem hoffen wir, dass das Hygienekonzept greift, sodass wir von Spiel zu Spiel immer mehr Zuschauer bei uns in der Halle begrüßen können“, sagt der italienische Nationaltorhüter zum Test gegen Lübeck in der kommenden Woche.

Vorverkauf ist angelaufen

Der Vorverkauf startet am kommenden Dienstag, 08.09.2020, um 10 Uhr. Dabei haben Dauerkarten-Inhaber und Partner ein exklusives Vorkaufsrecht erhalten. Si wurden separat über das genaue Vorgehen per E-Mail oder Post informiert. Tickets sind dabei ausschließlich über den Online-Ticketshop und die Ticket-Hotline erhältlich. Der Preis pro Ticket beläuft sich auf 10 Euro, kann aber individuell erhöht werden, wenn man den Verein mit einer zusätzlichen Spende unterstützen möchte. Mögliche Restkarten gehen ab Freitag, 11.09.2020, in den freien Verkauf. Zum Online-Ticketshop geht es hier.

Kommentare gesperrt.

© 2020 Sehnde-News.