U 21-Trainer Kuntz nominiert vier Neue: Linton Maina dabei

5. Oktober 2020 @

DFB-Trainer Stefan Kuntz hat den Kader für die EM-Qualifikationsspiele der deutschen U 21-Nationalmannschaft in Moldau am 9. Oktober (ab 18.15 Uhr live auf ProSieben MAXX) im Stadion Zimbru in Chisinau und gegen Bosnien-Herzegowina am 13. Oktober (ab 18.15 Uhr live auf ProSieben MAXX) im Fürther Sportpark Ronhof I Thomas Sommer bekanntgegeben.

Linton Maina spielt bei der U 21 – Foto: JPH/Archiv

Im 23-köpfigen Aufgebot befinden sich mit Florian Wirtz (Bayer 04 Leverkusen), Linton Maina (Hannover 96), Lars Lukas Mai (SV Darmstadt 98) und David Raum (SpVgg Greuther Fürth) vier Neulinge. Dazu kehren Felix Agu (SV Werder Bremen) und Niklas Dorsch (KAA Gent) zurück in den Kader.

Verzichten muss der U 21-Cheftrainer dagegen auf die verletzten Arne Maier (Hertha BSC), Josha Vagnoman (Hamburger SV) und Ismail Jakobs (1. FC Köln) sowie im ersten Spiel auf Amos Pieper (Arminia Bielefeld). Der Innenverteidiger muss eine Rot-Sperre von einem Spiel absitzen, die er durch seine Notbremse im Spiel gegen Belgien erhalten hatte. Auf Luca Kilian, der seit dieser Saison beim FSV Mainz 05 unter Vertrag steht, verzichtet Stefan Kuntz nach Absprache mit dem Spieler und dem Verein.

Zur Nominierung sagt der DFB-Trainer: “Wir freuen uns, dass Florian Wirtz nun dabei sein wird, nachdem es im September nicht geklappt hat. Auch auf Linton Maina, den wir schon lange auf dem Zettel haben, der aber durch Verletzungen zurückgeworfen wurde, sind wir gespannt. Bei Luca Kilian haben wir dem Wunsch des Spielers und des Vereins zugestimmt, die komplette Eingewöhnung unter dem neuen Trainer mitzumachen. Außerdem haben wir mit Ridle Baku, Jonathan Burkardt und Finn Dahmen bereits drei weitere Mainzer Spieler im Kader.”

Mit drei Siegen und zwei Niederlagen (neun Punkte) belegt die U 21-Nationalmannschaft aktuell den zweiten Platz in ihrer EM-Qualifikationsgruppe neun. Belgien führt die Tabelle nach fünf Spielen mit zehn Punkten an. Am 17. November folgt dann das abschließende Qualifikationsspiel gegen Wales in Braunschweig.

Kommentare gesperrt.

© 2020 Sehnde-News.