Neuer linker Verteidiger für 96: Derrick Köhn trainiert schon mit

Neuer linker Verteidiger für 96: Derrick Köhn trainiert schon mit
Nächster Neuzugang bei Hannover 96 - Foto: JPH
Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Hannover 96 wird sich in der Defensive mit Derrick Köhn verstärken. Der 23-jährige linke Außenverteidiger von Willem II Tilburg aus den Niederlanden trainiert bereits mit der 96-Mannschaft in Rotenburg.

96-Sportdirektor Marcus Mann über die Neuverpflichtung: „Derrick ist ein extrem athletischer Spieler, der seine Rolle auf der linken Abwehrseite mit einer offensiven Ausrichtung und viel Drang nach vorne versteht. In den vergangenen zwei Jahren hat er über 60 Erstligaeinsätze in den Niederlanden gesammelt. Trotzdem ist er mit seinen 23 Jahren noch immer jung und verfügt über viel Potenzial. Unser Ziel ist es, dass er sich so schnell wie möglich wieder an den deutschen Fußball akklimatisiert und sich bei uns im Team integriert.“

Derrick Köhn, der schon länger mit Hannover 96 liebäugelt, merkt zu seiner Entscheidung an: „96 ist ein Klub, mit dem man in Deutschland als Fußballer etwas verbindet und der nun einen spannenden Weg eingeschlagen hat. Ich hatte gute Gespräche, die Spielidee passt genau zu mir. Ich habe das Gefühl, dass ich mich und meine Stärken hier einbringen, aber mich auch weiterentwickeln und viel lernen kann. Die Vorfreude ist enorm.“

Der gebürtige Hamburger durchlief das Nachwuchsleistungszentrum des Hamburger SV, ehe er 2017 vom FC Bayern München verpflichtet wurde. Mit dem U23-Team des deutschen Rekordmeisters stieg Köhn in der Saison 2018/19 aus der Regionalliga in die 3. Liga auf und feierte dort im darauffolgenden Jahr den Meistertitel. In 28 Spielen trug der Defensivmann mit zehn Torbeteiligungen – zwei Tore und acht Vorlagen – zum Erfolg seiner Mannschaft bei. Im Sommer 2020 schloss er sich dem niederländischen Klub Willem II Tilburg an. In den vergangenen beiden Saisons kam Köhn auf insgesamt 62 Einsätze in der niederländischen 1. Liga.

Der Linksverteidiger hat bei Hannover 96 eine Perspektive und erhält bei Hannover 96 einen Dreijahresvertrag. Köhn trainiert zunächst mit einer Gastspielerlaubnis. Willem II und Hannover 96 finalisieren noch die letzten Formalitäten. Beim Testturnier am Sonnabend, 02.07.2022, in Osnabrück wird der Neuzugang erstmals für 96 auflaufen. Den Medizincheck in Hannover hat er bereits erfolgreich absolviert. Anschließend ist er ins 96-Trainingslager in Rotenburg an der Wümme nachgereist, wo sich das Team von Chefcoach Stefan Leitl noch bis Sonnabend befindet. Dort hatte Köhn am Dienstag seine erste gemeinsame Trainingseinheit mit den neuen Teamkollegen.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.