Damen-Erfolgstrainer Telch übergibt sein Amt an Jurke

11. Mai 2018 @

Michael „Telle“ Telch ist am vergangenen Sonnabend von den Sehnder Handballern als Damentrainer verabschiedet worden. Telch hatte die Mannschaft vor mehr als vier Jahren übernommen, als damals die zwei Teams in ihrer Liga abstiegsbedroht waren. Was als Übergangslösung gedacht war, wurde nicht wieder rückgängig gemacht. Ihren Telle kannten die Damen abseits der Platte nur als Spaßkanone auf der jährlichen Abschlussfahrt. Schnell stellte sich aber heraus, dass Telch die richtigen Worte fand, um sein enormes Handballverständnis erstmals nicht an eine Jugendmannschaft, sondern an eine Damenmannschaft weiterzugeben. Die ersten Siege wurden prompt eingefahren.

Abteilungsleiter Dirk Winkelmann verabschiedet Michael „Telle“ Teich (vo.v.li.) – Foto: G. Kracke

In den folgenden Jahren schaffte es Telch ein Team aus einer ganzen Horde junger Frauen zu schaffen, auf und neben dem Spielfeld. In der Saison 2015/2016 konnte die erste Damen mit zwei grandiosen Relegationsspielen in die Landesliga aufsteigen. Zuvor gewann man den Regionspokal. Ebenfalls in dieser Saison wurde von der ersten Mannschaft kein Spiel in der „Hölle Waldstraße“ verloren. Vielleicht lag es auch daran, dass nach dem Brand der Halle und den Umzug in die Halle Feldstraße die folgende Saison in der Landesliga nicht so erfolgreich lief. Aber auch hier zeigte sich die Stärke von Telch: Nicht nur in erfolgreichen Zeiten stand er zu „seinen Mädels“, sondern auch in der schweren Saison der Landesliga mit vielen Niederlagen und dem direkten Wiederabstieg war er Stütze und Motivation. Stets an sich als Trainer arbeitend, probierte er immer wieder Neues aus und versuchte, alle seine Schützlinge bestmöglich zu fördern. Auch die Jugend lag ihm dabei besonders am Herzen, und so war es ihm immer wichtig, auch die A-Jugendlichen zu motivieren, in der Seniorenklasse auszuhelfen und Teil des Teams zu sein.

Dass in der Saison 2016/2017 erstmals drei Damenmannschaften vom TVE gemeldet wurden, lag nicht zuletzt auch an Telchs Engagement. Nun verabschiedet er sich und hinterlässt für Nachfolger Maurice Jurke große Fußstapfen.

Anzeige

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.