Zukunft braucht Familie – Leben mit Pflegekindern

24. Juni 2020 @

Die Pflegekinderdienste der Region Hannover sowie der Städte Laatzen und Langenhagen suchen regelmäßig gemeinsam Pflegeeltern für Kinder, die nicht in ihren Familien aufwachsen können. Derzeit leben im Zuständigkeitsbereich der Region Hannover als Jugendhilfeträgerin über 350 Kinder in Pflegefamilien – auf Dauer oder vorübergehend.

Kinder suchen Pflegeeltern – Grafik: Region Hannover/Antonia Poppcke

Info-Veranstaltung in Hannover

Alle Interessierten, die sich über die Voraussetzungen und Aufgaben einer Pflegefamilie informieren möchten, sind für Donnerstag, 9. Juli, 18 Uhr in die Räume der Region an der Hildesheimer Straße 267 in Döhren, herzlich eingeladen. Aktuell werden besonders im Bereich der Bereitschaftspflege Familien gesucht, die sich vorstellen können, einem Kind für einen kurzen, befristeten Zeitraum ein Zuhause zu geben.

Rechtliche Ausgestaltung der Pflege

Der Pflegekinderdienst der Region Hannover stellt vor, aus welchen Gründen Kinder in eine Pflegefamilie kommen, welche Rechte und Pflichten Pflegeeltern haben und wie sie vom Jugendamt unterstützt werden. Außerdem wird besprochen, wie sich das Leben mit Pflegekindern verändert, wie Besuchskontakte mit den leiblichen Eltern geregelt sind. Aktuell suchen die Pflegekinderdienste insbesondere Familien mit pädagogischen Kenntnissen für Kinder mit besonderen Bedarfen und Familien, die bereit sind, ältere Kinder oder Geschwisterkinder bei sich aufzunehmen.

Aufgrund der geltenden Kontaktbeschränkungen ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Der Pflegekinderdienst nimmt Anmeldungen unter der Telefonnummer 0511/616 -22 129 entgegen. Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden gebeten, während der Veranstaltung eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Weitere Abende in Hannover sind geplant für Dienstag, 8. September, im Haus der Jugend am Langenforther Platz 1 in Langenhagen und am Donnerstag, 8. Oktober, im Stadthaus am Marktplatz 2 in Laatzen.

Kommentare gesperrt.

© 2020 Sehnde-News.