Ab Montag Testpflicht für Reiserückkehrer aus Risikogebieten

8. August 2020 @

Für zurückkehrende Urlauber und Reisende aus sogenannten Risikoländer hat der Bund nun die Testpflicht beschlossenen. Damit müssen Einreisende aus internationalen Risikogebieten sich entweder an der Grenze einem Test unterziehen oder einen aktuellen Testnachweis aus dem Aufenthaltsland mitbringen.

Ministerin Dr. Carola Reimann begrüßt die Testpflicht – Foto: JPH/Archiv

Niedersachsens Gesundheitsministerin Carola Reimann begrüßt die Entscheidung: „Das Virus reist mit. Das zeigen die ersten freiwilligen Tests der vergangenen Tagen. Deswegen ist es wichtig, dass auf die freiwillige Regelung jetzt die Pflicht zum Testen folgt. Wer in ein Risikogebiet reist, trägt eine besonders große Verantwortung – nicht nur für sich und seine eigene Gesundheit, sondern auch für alle anderen Menschen in seinem Umfeld! Es sind nur zwei Anrufe erforderlich: einer bei der Hausarztpraxis, um einen Testtermin zu vereinbaren, und ein Anruf beim Gesundheitsamt, um seine Ankunft zu Hause zu melden.“ Die aktuellen Zahlen zum Anstieg der Erkrankungen lagen in den zurückliegenden Tagen wieder im vierstelligen Bereich.

Kommentare gesperrt.

© 2020 Sehnde-News.