Neue Denkansätze: FrauenBerufsBörse im Regionshaus

6. Oktober 2018 @

Jede Menge Infos und Tipps, Fachforen und Impulse für den beruflichen Neustart oder Wiedereinstieg: Bei der FrauenBerufsBörse am Montag, 19. November, im Regionshaus dreht sich alles um Bildung, Familie und Job. Von 9 bis 12.30 Uhr ist Programm. Über 40 Aussteller bieten Unterstützung auf dem Karriereweg und beim Wiedereinstieg, beraten bei der beruflichen Neuorientierung und geben Hilfestellung für die Balance von Familien- und Erwerbsarbeit. Der Eintritt ist frei.

Viele interessante Möglichkeiten zeigt die Info-Börse auf – Foto: Annemarie Bartoli

„Wir wollen Impulse für ein innovatives Arbeitsklima in den Unternehmen geben und das Augenmerk auf verschiedene Karrierewege und berufliche Erfolge von Frauen lenken“, so die Initiatorinnen der FrauenBerufsBörse Christiane Finner von der Region Hannover, Sabine Gräßler-Zorn von der Agentur für Arbeit und von Elke Heinrichs vom Jobcenter Hannover. Besonders gespannt sind die Veranstalterinnen auf die Fachforen zum Wiedereinstieg und zur Einarbeitung in neue Teams und Tätigkeiten.

Das Programm:
9.00 Uhr   Begrüßung: Ulf-Birger Franz, Dezernent für Wirtschaft, Verkehr und Bildung, Region Hannover, Caren Gospodarek-Schwenk, Mitglied der Geschäftsführung Agentur für Arbeit Hannover, Petra Mundt, Gleichstellungsbeauftragte Region Hannover

10.00 Uhr   Forum: „Neu starten?! Chancen für den beruflichen Wiedereinstieg in der Region“ Praxistipps im Diskussionsforum mit familienfreundlichen Unternehmen

11.15 Uhr   Forum: „Die ersten 100 Tage im neuen Job“ ,Tipps zum beruflichen Einstieg und zur erfolgreichen Einarbeitung in neue Teams und Arbeitsfelder – Praxistipps von Wiedereinsteigerinnen und Personalexpertinnen

12.15 Uhr   Resümee und Ausblick: Christiane Finner, Sabine Gräßler-Zorn und Elke Heinrichs

12.30 Uhr   Ende

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.