„Keep-Control-Training“ für Jugendliche

Derzeit nehmen wieder Lehrter Jugendliche im Alter zwischen zwölf und 16 Jahren freiwillig an einem vom Fachdienst Jugend und Soziales organisierten „Keep-Control-Training“ teil. Das Training ist kostenlos und erfolgt auf freiwilliger Basis.

Acht Einheiten gab es beim Keep-Cool-Training in Lehrte – Faltblatt: Stadt Lehrte

Ziel dieses Trainings ist insbesondere, Gewalterfahrungen der Jugendlichen zu reflektieren und aufzuarbeiten, eigene Stärken und Schwächen erkennen und benennen zu können, Grenzerfahrungen zu erleben und zu lernen, in einem Team zu agieren. Darüber hinaus sollen die Jugendlichen sensibilisiert werden und lernen, ihre Aggression und körperlichen Reaktionen bewusst wahrzunehmen.

Das Training findet traditionell in den Herbstferien in der Hauptschule Lehrte mit ausgebildeten Antigewalttrainern des freien Jugendhilfeträgers „EFES aktivierende Eltern- und Jugendhilfe“ aus Hildesheim statt. Im Anschluss an dieses Training wird sich ein mehrwöchiges Nachhaltigkeitstraining anschließen.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.