Stammtisch der Sehnder Grünen wandert durch die Ortsteile

21. Januar 2020 @

Auf Wanderung mit ihrem Stammtisch begeben sich die Sehnder Grünen. Und sie wollen dabei mit den Bürgern gerne ins Gespräch kommen. Dabei ist die Klimaveränderung  eines der zentralen Themen dieses Jahres.  Das Anliegen der Gruppe ist es aber gleichzeitig, zu hören, welche Aktivitäten es schon vor Ort gibt.

Die Bündnis 90/Die Grünen aus Sehnde wollen dabei etwas verändern. Um auch Ihre Vorstellungen dazu zu erfahren, wollen sie gerne mit Ihnen ins Gespräch kommen. Deshalb laden die Wanderer Sie ein, bei einem der Treffs dabei zu sein – und Ihre Vorstellungen darzustellen. Das erste Treffen soll am Freitag, 14.02.2020, in Ilten im Gasthaus Steiner um 19 Uhr starten.

Die Sehnder Grünen suchen das Gespräch – Logo: Grüne

Danach kommen die Wandergruppe auf den Gutshof in Rethmar und hoffen, dort am Freitag, 06.30.2020, um 19 Uhr mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. Am Freitag, 17.04.2020, um 19 Uhr ist der Stammtisch schließlich in Dolgen präsent und warten im Gasthof Nawo an der Ost-West-Straße.

Die Wanderer sind dabei der Meinung, dass Klimaschutz kann an vielen Stellen stattfinden kann – wenn man nur will. „Wir wollen mit Ihnen besprechen, was wir und Sie vor Ort machen können“, so der Chef der Gruppe, Günter Pöser, Stadtratsmitglied und Fraktionsvorsitzender. „Es gibt schon viele Ansätze, aber oft sind sie nicht allen bekannt. Und dazu benötigen wir Mitstreiterinnen und Mitstreiter auf allen Ebenen. Denn wir  wollen auch Wege in die Politik aufzeigen. In den Ortsräten sind wir zu wenig vertreten, und auch im Rat der Stadt Sehnde benötigen wir mehr Unterstützung.“ Und dazu auch noch Ihre Ideen und Vorstellungen.

Die Mitglieder der Grünen und suchen alle, die Interesse haben, sich mit den aktuellen Fragen der Zeit zu beschäftigen. „Deshalb wäre es sehr schön, wenn möglichst viele Bürger und Bürgerinnen zu den Veranstaltungen kommen könnten“, hofft Pöser auf guten Besuch.

Kommentare gesperrt.

© 2020 Sehnde-News.