Sportstättensanierungsprogramm: Pistorius überreicht Förderbescheid an Burgwedel

Sportstättensanierungsprogramm: Pistorius überreicht Förderbescheid an Burgwedel
Minister Boris Pistorius übergab den Förderbescheid für Burgwedel - Foto: JPH/Archiv
Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Im Rahmen des 100 Millionen-Euro-Sportstättensanierungsprogramms überreicht der Niedersächsische Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, verschiedenen niedersächsischen Kommunen Förderbescheide in einer Gesamthöhe von insgesamt mehr als 4,7 Millionen Euro.

Im Jahr 2022 gehen insgesamt 53 Förderbescheide in Höhe von rund 19 Millionen Euro an die Kommunen. Unter den zu fördernden Maßnahmen befinden sich 29 Sporthallen, elf Hallenschwimmbäder sowie sechs Laufbahnen, vier Sportplätze und drei sonstige Maßnahmen wie Mehrzweckgebäude. Am Montag, 5. September, erhielt um 16.30 Uhr die Samtgemeinde Lachendorf, der Landkreis Celle sowie die Stadt Burgwedel Förderbescheide. Dabei bekam die Stadt Burgwedel für den Umbau der Sportanlage von Typ B in Typ C im Sportstadion „Auf der Ramhorst“ mit Baujahr 1985 eine Landeszuwendung in Höhe von 320.866 Euro.

Minister Pistorius sagt: „Annähernd jede dritte Niedersächsin und jeder dritte Niedersachse ist Mitglied in einem Sportverein. Sport ist ein integraler Bestandteil unserer Gesellschaft und unseres Zusammenlebens. Darum unterstützen wir mit den Mitteln aus dem Sportstättensanierungsprogramm Kommunen und Vereine, ihre sanierungsbedürftigen Sportstätten zukunftsfest aufzustellen und tragen außerdem zum Abbau des Investitionsstaus bei.“

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.