Sommerempfang der CDU Sehnde soll Tradition werden

24. August 2018 @

Der Sommerempfang des CDU-Stadtverbandes Sehnde war ein voller Erfolg und soll nun zu einer alljährlichen Tradition werden. Der Stadtverband hatte erstmals am vergangenen Sonntag in den Gutshof nach Rethmar geladen, um gemeinsam zu feiern.

Politische Gespräche in lockerer, sommerlicher Atmosphäre auf dem Gutshof – Foto: CDU Sehnde

Unter den Gästen waren die Staatssekretärin Dr. Maria Flachsbarth, der Staatsminister im Bundeskanzleramt Dr. Hendrik Hoppenstedt sowie der Kandidat für die Europawahl, Tilman Kuban aus Barsinghausen. Sie äußerten sich in kurzen Eingangsstatements zu Bundes-, Landes- sowie europapolitischen Themen. „Wir haben uns dafür entschieden, ein neues Format zu nutzen, um mit Bürgerinnen und Bürgern aus Sehnde in Kontakt zu treten. Dazu zählen ebenso Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Vereine und ehrenamtlich Engagierte“, so der Vorsitzende der CDU, Lutz Lehmann. Bei tollem Wetter und leckeren Kleinigkeiten vom Grill hatten die rund 60 Gäste die Gelegenheit, miteinander zu sprechen und sich kennenzulernen. „Der Austausch mit Mandatsträgern aus den Kommunen unserer Nachbarschaft ist uns wichtig. Miteinander reden ist entscheidend in einer Demokratie“, so Lehmann weiter.

„Dieser Sommerempfang war spannend und hatte eine gute Resonanz, sodass wir uns entschieden haben, daraus eine Tradition zu entwicklen und im nächsten Jahr wieder nach Rethmar einzuladen“, bestätigt Lehmann. Dem kann sich Heike Benecke, Schatzmeisterin der Sehnder CDU und Mitorganisatorin, nur anschließen: „Kurzweilig und interessant, so können wir das gern wiederholen.“

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.