Sitzungen der politischen Gremien der Stadt Sehnde in der 50. KW

Sitzungen der politischen Gremien der Stadt Sehnde in der 50. KW

In der 50. Kalenderwoche (KW) sind wieder Sitzungen der verschiedenen politischen Gremien der Stadt Sehnde, von den Ortsräten bis zum Verwaltungsausschuss. Die meisten Sitzungen sind öffentlich und können von den Bürgern besucht werden, um dort ihre Fragen vorzubringen und sich über die Planungsstände verschiedenster Vorhaben für und um die Stadt zu erkundigen.

Dabei sind die Ortsräte (OR) für ihren jeweiligen Ortsteil zuständig, wobei der Ortsrat Ilten auch Köthenwald betreut, der Ortsrat Dolgen auch Evern und Haimar und der Ortsrat Sehnde auch für Klein Lobke und Gretenberg zuständig ist.

Die Fachausschüsse (FA) haben den Namen gemäße Aufgaben und sind das Entscheidungsgremium, in dem die Vorlagen für den Verwaltungsausschuss (tagt geheim) und die Ratsversammlung vorbereitet werden. Der FA 1 ist zuständig für Finanzen, Steuerung und Innere Dienste, der FA 2 befasst sich mit Schule, Sport, Kultur und Sozialem, FA 3 heißt Kita und Jugend (auch Kinderkrippen und – tagesstätten), der FA 4 regelt die Stadtentwicklung und Umwelt und der FA 5 ist zuständig für Brandschutz, Ordnung und Ehrenamt.

Mitwirken im Sinne seiner Interessen kann der Bürger am zweckmäßigsten in den Sitzungen der Ortsräte und der FA. Die Sitzungen finden derzeit für Besucher nach der 3-G-Regel statt. Detaillierte Anweisungen zum erforderlichen Corona-Schutz gibt es im Internet auf der Homepage der Stadt Sehnde.

In der Zeit vom 12. bis zum 16. Dezember 2022, der 50. Kalenderwoche, tagt:

12. Dezember, 18 Uhr, der FA 3 im Ratssaal der Stadt an der Nordstraße 19 zu den Themen:

  • Vorstellung des Kinder- und Jugedbeirats
  • Bericht zur Arbeit „Frühen Hilfen“
  • Empfehlung der Ortsräte zum Haushaltssatzung und Haushaltsplan für die Jahre 2023 und 2024
  • Antrag der Wilhelm-Raabe-Schule als Ganztagsschule

13. Dezember, 18 Uhr, der FA 4 der Stadt Sehnde im Ratssaal der Stadt an der Nordstraße 19 zu den Themen:

  • Antrag SPD/Grüne zu mehr bezahlbarem Wohnraum in Sehnde
  • Antrag CDU/FDP Neubaugebiete zukunftsfähig zu gestalten – Straßenbeleuchtung
  • Antrag der SPD für einen Wohnmobilstellplatz im Stadtgebiet
  • Antrag der AfD für eine Berichtspflicht zum ILE/LEADER-Programm
  • Haushaltssicherungskonzept 2021/2022

14. Dezember, 19 Uhr, der FA 1 der Stadt Sehnde im Ratssaal der Stadt an der Nordstraße 19 zu den Themen:

  • Haushaltssatzung und Haushaltsplan 2023 und 2024
  • Rückwirkende Straßenausbausatzung
  • Zwischenbericht Stadtentwässerung Sehnde
  • Beauftragung einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft für den Jahresabschluss der EVS

14. Dezember, 18 Uhr, der OR Höver im Schützenhaus Höver an der Schützenstraße 10 zu den Themen:

  • Berichterstattung Holcim
Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.