Regionspräsident Steffen Krach startet digitale Bürgersprechstunde

Regionspräsident Steffen Krach startet digitale Bürgersprechstunde
Steffen Krach hält Online-Sprechstunden ab - Foto: JPH

Bürgernähe ist wichtig, sie funktioniert im analogen Leben auf Marktplätzen genauso wie im digitalen Raum. Regionspräsident Steffen Krach möchte daher ab sofort in regelmäßigen Abständen eine digitale Bürgersprechstunde auf seinem Instagram-Kanal anbieten.

Und das geht so: Wer Fragen an den Regionspräsidenten hat – sei es zu tagesaktuellen Themen in der Region Hannover oder Dinge, die die Menschen bewegen – kann diese im interaktiven Live-Format stellen. Am kommenden Donnerstag, 13. Oktober, ab 16.30 Uhr, wird hierzu eine halbe Stunde lang die Möglichkeit bestehen. Einfach auf den Instagram-Kanälen @regionspraesident oder @regionhannover vorbeischauen und die Frage in den Chat schreiben.

Im Gespräch bleiben

Krach begründet sein Angebot so: „Mir ist der Dialog mit den Einwohnerinnen und Einwohnern sehr wichtig. Dass es immer Gesprächsbedarf gibt, merke ich bei den Bürgersprechstunden in den Kommunen vor Ort. Diese Sprechstunden werden natürlich auch weiterhin stattfinden. Viele Menschen bewegen sich aber auch tagtäglich in den sozialen Netzwerken – da bin ich gerne mit dabei und freue mich auf die Fragen.“

Wer seine Fragen im Vorfeld stellen möchte, kann dies ebenfalls gerne tun – einfach die Frage per Instagram-Direktnachricht stellen. Die Frage wird dann in der Live-Situation aufgegriffen und beantwortet.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.