SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Silke Lesemann besucht Bürger in Wassel

SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Silke Lesemann besucht Bürger in Wassel
Ulrike Dohrs, stellvertretende Ortsbürgermeisterin (SPD), MdL Dr. Silke Lesemann (SPD) besuchen Jette Keck und Paul Schuldig (v.li.) – Foto: G. Zimmermann
Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Bereits zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit war die SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Silke Lesemann in Wassel präsent. Nachdem sie Anfang Juli an der Abendveranstaltung zum 125. Jubiläum des Wasseler Sportvereins teilgenommen hatte, war sie am vergangenen Freitag, 19. August 2022, gemeinsam mit der stellvertretenden Bürgermeisterin von Wassel, Ulrike Dohrs (SPD), zu einem Dorf-Rundgang mit Hausbesuchen unterwegs.

Trotz der aktuellen bundespolitischen Themen wie Energiesicherheit, Inflation, Ukrainekrieg oder Klimaschutz, bittet die SPD-Abgeordnete darum, für die Landtagswahlen am 9. Oktober die Landespolitik in den Blickpunkt zu rücken. Die von SPD-Ministerpräsident Stephan Weil geführte Landesregierung habe in schwierigem Umfeld eine gute, verlässliche Arbeit geliefert. Die Abschaffung der Studien- und Kita-Gebühren oder des Schulgeldes für die Erziehungsberufe, die Meisterprämie oder die Personaloffensive bei der Polizei seien nur einige Beispiele. Auf Niedersachsen komme es an, und mit der Wahl in Niedersachsen werden wichtige Weichen gestellt, für Energiesicherheit, Klimaschutz und eine zukunftsfähige, leistungsfähige Landwirtschaft. Diese Arbeit möchte die SPD gern fortsetzen.

In den Gesprächen mit den Bürgern ging es vorrangig um Landespolitik, regionale und örtliche Probleme: ein attraktiver ÖPNV für alle, gerade auch auf dem Land, ausreichend und gute Kitaplätze oder Pflegemöglichkeiten, Sicherstellung wohnortnaher Versorgung vom Einkauf bis zum Arzt, Strukturen, die den sozialen Zusammenhalt sichern, bis hin zu ausreichend preiswerten Wohnraum für Jung und Alt.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.