Die Bürger Europas haben die Wahl: Bürgerforum Sehnde im Gespräch

26. Juli 2018 @

Zu einem Gespräch in Sehnde lädt das Bürgerforum für Mittwoch, 8. August, um 18 Uhr in den Saal des Restaurants La Villetta in Sehnde an der Breite Straße 39 ein.

Bernd Lange (MdEP) kommt zum Gespräch nach Sehnde – Foto: Büro Lange

Bernd Lange, SPD-Europaabgeordneter und Vorsitzender des Ausschusses für Internationalen Handel im Europäischen Parlament ist an diesem Abend zu Gast beim Bürgerforum der SPD Sehnde-Mitte. Sein Thema: „Europa vor der Wahl“. Danach steht „unser Mann in Brüssel und Straßburg“, so das Bürgerforum, für Gespräche mit den Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung. Brennend aktuell ist dabei das Thema „Brexit“. Lange kennt die schwierigen Verhandlungen aus erster Hand, die zum Nutzen aller zu einem vernünftigen Abschluss gebracht werden müssen.

Aber auch die anderen großen Herausforderungen, wie der drohende Handelskrieg mit den USA, sollen angesprochen werden: Wir werden mit der Globalisierung konfrontiert, ob wir wollen oder nicht. Sie verändert gerade rasant die Art und Weise unseres Zusammenlebens. Davon sind alle gesellschaftlichen Bereiche betroffen. „Falsch oder ungeregelt birgt Globalisierung die Gefahr eines Wettlaufs nach unten – auf Kosten von Arbeitnehmern sowie Umwelt- und Verbraucherstandards. Sie bietet aber, sozial und demokratisch reguliert, die Chance, globale Regeln zu setzen, nachhaltiges wirtschaftliches Wachstum zu steigern und Arbeitsplätze zu schaffen“, so Bernd Lange.

Aber auch die zahlreichen Krisen der letzten Jahre wirken nach und sind noch zu überwunden. Hinzu kommt der Handelsstreit mit dem US-Präsidenten. „Zukunft geht nur gemeinsam. Die Antwort auf Trumps ‚America first‘ muss ‚Europe united‘ sein“, meint Lange.

Europa muss also neu und vor allem gemeinsam gedacht werden. Insbesondere die soziale Frage muss neu verhandelt werden. Das Europäische Parlament bildet die Basis dafür. Am 26. Mai 2019 wird es neu gewählt: Die Bürger Europas haben die Wahl! Das Bürgerforum möchte in seinen Veranstaltungen – auf Augenhöhe – den direkten Kontakt zwischen Bürgern und kompetenten Sachkennern und Entscheidern herstellen und so zu einer guten Diskussion auf Grund von Fakten anregen. Dazu dient die Veranstaltung des Bürgerforums mit Bernd Lange am 8. August. Alle Sehnder Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen – der Eintritt ist kostenlos.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.