„Neue Mitte Sehnde“: Expertengespräche heute und Öffentlichkeitsbeteiligung beim Bergfest

„Neue Mitte Sehnde“: Expertengespräche heute und Öffentlichkeitsbeteiligung beim Bergfest
Wieder einmal wird versucht, die Mittelstraße zu beleben. Dieses Mal mit EU-Mitteln - Foto: JPH/Archiv
Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Die Stadt Sehnde erstellt derzeit für den zentralen Innenstadtbereich im Ortsteil Sehnde das Innenstadtkonzept „Neue Mitte Sehnde“. Das seitens der Stadt beauftragte Planungsbüro hat bereits Bestandaufnahmen – wie etwa Verkehrserfassung in der Innenstadt – vorgenommen. Als nächster Schritt sind nun Expertengesprächen mit ausgewählten Gewerbetreibenden im Innenstadtbereich geplant, insbesondere in der Mittelstraße. Hierzu wird das beauftragte Planungsbüro am heutigen Mittwoch in der Zeit von 10 bis 14 Uhr vor Ort ein Meinungsbild erfragen.

Weiterhin ist beim diesjährigen Bergfest am Sonntag, 28.08.2022, eine breite Öffentlichkeitsbeteiligung und -information zu diesem Thema auf dem Berg eplant. An einem plastischen Modell der Innenstadt können alle Interessierten Ideen für die Innenstadt mit den beauftragten Planern sowie Vertretern des Fachdienstes Stadtentwicklung und Umwelt, Grünflächen und Klimaschutz erörtern. Das Innenstadtkonzept „Neue Mitte Sehnde“ ist ein Einzelprojekt im Rahmen des Sofortprogramms „Perspektive Innenstadt!“.

Mit dem Förderprogramm unterstützt das Land Niedersachsen die Städte und Gemeinden, finanziert durch REACT-EU-Mittel als Teil der Reaktion der Europäischen Union auf die COVID-19-Pandemie, bei der Bewältigung der Pandemiefolgen in den Innenstädten. Die Zuwendungen erfolgen aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.