Regional-Museum-Sehnde dreht neuen Film

28. Mai 2019 @

Der Vorsitzende des Regional-Museumsvereins, Erhard Niemann, lädt alle Bürgermeister und Ortsbürgermeister, den Vorsteher der Reihenstellenhofbesitzer des ehemaligen großen Freien, dass junge Moderatorenteam, und den Filmemacher für Freitag, 7. Juni 2019 auf den Gutshof Rethmar in den Marggrafensaal um 19 Uhr ein.

Das Große Freie wird in neuem Film dargestellt – Foto: JPH

Nach der Idee von Niemann sollen alle Bürgermeister und Ortsbürgermeister des ehemaligen  Gebietes des „Großen Freien“ das sehenswerteste ihres Ortes, geführt von zwei jungen   Moderatoren, im Film präsentieren. Alle elf Bürgermeister und Ortsbürgermeister haben ihr Kommen bereits zugesagt und sind von diesem einmaligen Zusammentreffen begeistert.

Der Filmemacher wird an diesem Abend mit seinen Aufnahmen beginnen und Termine mit allen Beteiligten absprechen. Fertigstellung und Präsentation des neuen Filmes ist für Anfang November 2019 geplant.

Die Herstellung des Filmes und die Präsentation der Orte übernehmen Joachim Maack, aus Evern mit dem Moderatoren Lina Pfau und Nils Wilk-Rampenthal, beide ebenfalls aus Evern.  Zu Worte kommen werden die Vertreter aus den Ortschaften  Lehrte, Sehnde, Ahlten, Anderten, Bilm, Dolgen, Evern, Gretenberg, Haimar, Harber, Höver, Ilten, Klein Lobke und Rethmar, zudem  Vorsteher der Reihenstellenhofbesitzer Hinrich Stulle aus Dolgen – in deren Orten auch gedreht werden wird.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.