Kein Kaviar mit Currywurst: Unverzagten müssen Premiere absagen

20. Oktober 2018 @

Die Theatergruppe „Die Unverzagten“ mussten Freitagmorgen schweren Herzens die Entscheidung treffen, sowohl die Generalprobe wie auch die heutige Premiere ihres Dreiakters absagen. Ob weitere Termine des neuen Stücks betroffen sein werden, wird sich in den nächsten Tagen ergeben.

Ob Vorstellungen stattfinden, entscheiden die nächsten Tagen – Plakat: Die Unverzagten

„Leider müssen wir die für heute geplante Generalprobe und die morgige Premiere unseres Dreiakters ‚Kaviar trifft Currywurst‘ absagen, da eine Hauptdarstellerin schwerer erkrankt ist. Ob wir die weiteren Termine unter anderem am 26.und 27.10. in Ahlten spielen können, ist derzeit noch nicht klar“, teilt Pressesprecher Tobias Bartels mit. „Darüber werden wir in den nächsten Tagen über die Presse und über unsere Online-Kanäle informieren.“

Wie bereits gekaufte Eintrittskarten gegebenenfalls zurückgegeben werden können oder für eine andere Vorstellung umgewandelt werden können, entscheidet sich ebenfalls in den nächsten Tagen. „Die Unverzagten bitten alle Theaterfreunde um ihr Verständnis für diese Entscheidung“, so Bartels.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.