Vollsperrung der B 494 in Clauen

18. August 2018 @

Im Zuge der laufenden Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung im Bereich Clauen (Landkreis Peine) wird ab Montag, 20. August, gegen Mittag die Bundesstraße 494 (Peiner Landstraße) ab der Kreuzung mit der L 411 (Breite Straße) ostwärts bis Hohenhameln (Hermann-Löns-Straße) für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Freitag in Wolfenbüttel hin.

Die Straßensperrung wird ausgeschildert – Foto: JPH

Für den Verkehr aus Richtung Peine erfolgt die Umleitung ab Hohenhameln über die K 36 und dann von der L 477 über den Zuckerrübenweg auf die L 411 und zurück zur B 494. Der Verkehr auf der B 494 aus Richtung Hildesheim befährt die Umleitungsstrecke in Gegenrichtung.

Die Vollsperrung bleibt bis zum Abschluss der gesamten Arbeiten Mitte September bestehen. Witterungsbedingte Verzögerungen sind grundsätzlich möglich. Mit Behinderungen ist zu rechnen, längere Fahrtzeiten sind einzuplanen.

 

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.