Nächtliche Vollsperrungen der A 7 zwischen Schwarmstedt und Mellendorf

18. August 2018 @

Auf der A 7 laufen derzeit zwischen den Anschlussstellen Mellendorf und Schwarmstedt die Bauarbeiten zur Grunderneuerung der Richtungsfahrbahn Hamburg. Im Zuge der aktuellen Verkehrsführung sind aufgrund von Fahrbahnschäden auf der Richtungsfahrbahn Hannover Sanierungsarbeiten im gesamten Baustellenbereich notwendig.

Nachts wird voll gesperrt – Foto: JPH

Diese Arbeiten sind im Rahmen von nächtlichen Vollsperrungen der Fahrtrichtung Hannover zwischen den Anschlussstellen Schwarmstedt und Mellendorf vorgesehen. Geplant sind die Arbeiten in fünf Nächten vom Abend des 20. August bis zum Morgen des 25. August, jeweils von etwa 20 Uhr bis rund 6 Uhr.

Der Umleitungsverkehr wird ab der Anschlussstelle Schwarmstedt über die vorhandene Bedarfsumleitung U30 (Schwarmstedt – Berkhof) und weiter über die U32 (Berkhof – Mellendorf) bis zur Anschlussstelle Mellendorf geführt. Der Verkehr in Richtung der A 352 und der A 2 wird in Mellendorf über die vorhandene Bedarfsumleitung U2 (Mellendorf-Langenhagen/Kaltenweide) direkt zur AS Kaltenweide der A 352 geführt.

Die Fahrtrichtung Hamburg ist von den nächtlichen Vollsperrungen nicht betroffen, dort stehen weiterhin drei Fahrstreifen zur Verfügung. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich. Mit Behinderungen ist zu rechnen, längere Fahrtzeiten sind einzuplanen.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.