Stadtbahnlinien 4, 5: SEV zwischen Freundallee und Roderbruch sowie Anderten

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Wegen Bauarbeiten im Bereich der Hans-Böckler-Allee wird am Sonntag, 06.12.2020 ab etwa 21 Uhr bis Betriebsschluss zwischen Freundallee und Roderbruch sowie Anderten ein Schienenersatzverkehr (SEV) eingerichtet.

Linien 4 und 5 fahren anders – Foto: JPH

Der Umstieg zwischen den Stadtbahnen und dem SEV und umgekehrt erfolgt an der Haltestelle Freundallee. Die Haltestellen des SEV befinden sich in der Regel in der Nähe der Stadtbahnhaltestellen. Es kommt zu folgenden Abweichungen:

Clausewitzstraße: Die Haltestelle wird vom SEV nicht bedient. In Richtung Garbsen oder Stöcken nutzen Sie bitte die Haltestelle Freundallee (Entfernung: rund 160 Meter), von der die Linien 4 und 5 abfahren oder alternativ die Linie 11 (ab Clausewitzstraße) bis Braunschweiger Platz. Dort können Sie bequem in die Linie 4 oder 5 umsteigen.
In Richtung Roderbruch oder Anderten gehen Sie bitte zur SEV-Haltestelle Freundallee (Entfernung: rund 250 Meter) und nutzen ab dort den SEV.

Medizinische Hochschule: Die SEV-Haltestelle in Fahrtrichtung Roderbruch befindet sich abweichend in der Karl-Wiechert-Allee vor der Einmündung Baumschulenallee (Entfernung: etwa 300 Meter).

Roderbruchmarkt: Im Fahrtrichtung Roderbruch wird die Haltestelle nicht bedient. Bitte fahren Sie mit dem SEV zum Roderbruch und steigen auf dem Rückweg aus.

Die SEV-Busse fahren am Roderbruch 9 Minuten und in Anderten 7 Minuten früher ab als die Stadtbahnen, um die Anschlüsse in der Innenstadt zu gewährleisten. Bitte beachten Sie, dass es zu einer Verlängerung der Reisezeit kommen kann und die Mitnahme von Fahrrädern in den Bussen des SEV aus Kapazitätsgründen nicht gestattet ist.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.