Tierisch gutes Kino in der Breiten Straße in Sehnde

Tierisch gutes Kino in der Breiten Straße in Sehnde
Kinoabend in der Grundschule Breite Straße - Foto: Claas Lietz

Wenn es draußen wieder früher dunkel wird und die Temperaturen allmählich fallen, ist es genau die richtige Zeit für einen schönen Kinoabend. Ein solcher fand am Freitag, 4.11.2022,  in der Grundschule „Breite Straße“ statt.

Dieses Mal waren die ersten und zweiten Klassen dran. Sie hatten aus einem Angebot von Filmen die Streifen „Ratatouille“, „Pets“ und „Die Schule der Magischen Tiere“ ausgesucht. In allen dreien spielen Tiere die Hauptrolle, was kein Wunder ist, wo diese täglichen Begleiter des Menschen doch die Phantasie der jüngsten Zuschauerinnen und Zuschauer beflügeln wie kaum etwas Anderes. Hierbei liefen aber nicht nur Tiere über den Bildschirm, sondern waren auch in Plüschform auf den Kuscheldecken der vieler Kinder zu finden. Wie auch bei den früheren Kinoabenden bekamen alle Kinder vom Förderverein eine leckere Süßigkeitentüte geschenkt, die die Lunchboxen mit den von zuhause mitgebrachten Inhalten ergänzte.

Die Kinoabende sind jedes Jahr aufs Neue wichtige Veranstaltungen im Aktivitätenkalender des Fördervereins, doch wären sie ohne die Unterstützung und den Einsatz der Lehrkräfte letzten Endes nicht zu organisieren. Dafür gab es an diesem Abend ein herzliches Dankeschön für alle Beschäftigten der Grundschule „Breite Straße“ von den Eltern und den Kindern.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.