Sanierungsarbeiten der A 2 zwischen Bad Nenndorf und Bad Eilsen verschoben

8. August 2018 @

Im Zuge der A 2 wird seit dem 19. Juli 2018 zwischen der Anschlussstelle Bad Nenndorf und der Anschlussstelle Bad Eilsen Ost auf der Richtungsfahrbahn Dortmund die Fahrbahndecke in drei Abschnitten erneuert. Aufgrund der anhaltend hohen Temperaturen kann die neue Asphaltfahrbahn nicht ausreichend auskühlen, um die erforderliche Verformungsbeständigkeit zu erreichen und die Verkehrsbelastungen aufzunehmen. Der Verkehr wird daher nicht wie geplant auf die neue Fahrbahn zurückverlegt.

Die Baustelle bleibt bestehen – Foto: JPH

Der Verkehr fährt weiterhin in der jetzigen Verkehrsführung, mit Ausnahme der Anschlussstelle Bad Nenndorf. Diese wurde am 7. Juli für den Verkehr freigegeben. Die Anschlussstelle Lauenau, die ursprünglich mit dem Wechsel in die 2. Bauphase geschlossen werden sollte, bleibt voraussichtlich bis Sonntag, 12. August, weiterhin geöffnet und kann von den Verkehrsteilnehmern genutzt werden.

Ob der Verkehr Anfang der kommenden Woche, also am 13. August, in die 2. Bauphase umgelegt werden kann, steht noch nicht endgültig fest und wird derzeit untersucht. Dadurch verschiebt sich der Fertigstellungstermin voraussichtlich auf den 15. September 2018.

Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen, längere Fahrtzeiten sind einzuplanen.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.