Online-Workshop für Frauen: „Starke Frauen – Respekt durch Empowerment“

In Kooperation mit dem Frauen- und MädchenGesundheitsZentrum Region Hannover (FMGZ) lädt die Frauenberatung der AWO Region Hannover interessierte Frauen für Montag, 12. Juli 2021, um 18 Uhr zu einem Online-Workshop zum Thema „Starke Frauen – Respekt durch Empowerment“ ein.

Die Frauenberatungsstelle der AWO bietet Workshop an – Logo: AWO Region Hannover

„Mit Respekt behandelt zu werden, gehört zu unseren Grundbedürfnissen“, sagt Johanna Pfizenmaier von der AWO Frauenberatungsstelle. Dennoch könne es gerade Frauen aufgrund ihrer Sozialisation sehr schwerfallen, respektvolles Verhalten einzufordern. Edith Ahmann, Geschäftsführerin vom FMGZ, spricht in ihrem Vortrag darüber, wie Selbstwirksamkeit, Selbstachtung und Selbstfürsorge mit einem respektvollen Umgang zusammenhängen. „Respektloses Verhalten gehört inzwischen zum Alltag und hinterlässt Spuren bei den Betroffenen“, betont Ahmann. Die Persönlichkeit zu stärken, könne dazu beitragen, innere Freiheit zu gewinnen und sich davon nicht so beeindrucken zu lassen.

Die Veranstaltung findet online über Zoom statt. Eine Anmeldung mit Nennung des Namens und der Adresse ist per E-Mail an frauenberatung@awo-hannover.de zu richten. Der Zugangslink zur Veranstaltung wird per E-Mail versendet. Der Anmeldeschluss ist der 11. Juli 2021. Weitere Informationen gibt es in der AWO Frauenberatungsstelle an der  Hannoversche Neustadt 53 in 31303 Burgdorf unter der Telefonnummer 05132/82 34 34.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.