Morgen ist es soweit: Der Stadtjugendring Lehrte feiert Jubiläum

28. September 2018 @

Der Stadtjugendring Lehrte (SJR) wird 40 Jahre alt und das soll gefeiert werden. In Zusammenarbeit mit dem Fachdienst Jugend und Soziales sowie dem Kinder- und Jugendhaus Lehrte Süd, haben der SJR und seine Mitgliedsvereine ein kostenloses Mitmachprogramm für Kinder und Jugendliche entwickelt und stellen sich den Lehrtern vor.

Jumpstyle-Vorführung anläßlich des Lehrter Citylaufs – Foto: SJR

Los geht es morgen um 14 Uhr im Kinder- und Jugendhaus Lehrte Süd, „Juze“, mit einigen Worten des Bürgermeisters Klaus Sidortschuk und des Vorstands vom Stadtjugendring. Anschließend beginnt das bunte Mitmachprogramm: Neben den durchgängigen Angeboten wie Bogenschießen von den Naturfreunden Grafhorn, (Garten-)Schach vom Schachklub Lehrte und den Fußballangeboten der Sportfreunde Aligse Fußballjugend und des FC Lehrte werden auch diverse Schnupperkurse von je 30 Minuten angeboten. Mit dabei sind ein Taekwondo-Angebot vom Mudokwan und vom PSV ein Jumpstylekurs sowie Kickboxen. Der Jumpstylekurs wird von den Jumpern des LSV angeboten, die erst kürzlich erfolgreich an der deutschen Jumpstyle-Meisterschaft teilgenommen haben. Hamid Jafari, mehrfacher Deutscher Meister und Weltmeister im Kickboxen von Yurdumspor, bietet eine weitere halbe Schnupperstunde an.

Mukdowan wird auch vorgestellt – Foto: SJR

Außerdem stellen sich die Mitgliedsvereine und der Stadtjugendring der Öffentlichkeit vor und stehen in Gesprächen Rede und Antwort über ihre Arbeit und ihre Pläne für die Zukunft. Dazu gibt es Kaffee und Kuchen sowie Softgetränke, Popcorn und Zuckerwatte.

Michèle Peiffert, seit Mai 1. Vorsitzende des Stadtjugendrings Lehrte, freut sich besonders auf den Austausch mit den Gästen: „Es ist uns wichtig, mit den kleinen und großen Besuchern in Kontakt zu treten, um ihre Wünsche und Ideen für unsere zukünftige Arbeit zu erfahren. Wir möchten nicht einfach ‚unser Ding‘ durchziehen, sondern aktiv mit den Lehrter Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen sowie anderen Organisationen zusammenarbeiten.“ Natürlich ist sie nervös – die erste größere eigene Veranstaltung als neuer Vorstand sei wie eine Feuertaufe. Dafür hofft sie auf die Lehrter und ihre Unterstützung, jeder ist herzlich eingeladen vorbeizuschauen.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.