Krones Clown Fumagalli zu Gast bei Frisör Eddy Pontius

10. September 2018 @

Seltener Besuch im „Terminal H“ gestern Vormittag in der Eckstraße 3 in Hannover. Star Clown Fumagalli  ließ sich die Haare von Eddy Pontius perfekt für die Krone-Show Schneiden und Stylen.

Ein Geheimnis blieb: Wie viel Haarspray braucht Fumagalli (li.)? – Foto: Circus Krone

Wie viel Haarspray zum Einsatz kam, bleibt das Geheimnis der Beiden. Fumagalli wäre nicht Fumagalli, wenn er die Chance nicht ergriffen hätte, um für viel Spaß im Salon zu sorgen. Er ist ein Clown von Weltruf. Ideenreich, originell, artistisch, vielseitig – und mit lachendem Gesicht. Die Legende des Lachens! Mit viel Liebe zum Detail präsentiert er seine einmaligen Späße:

Das verzauberte Halstuch, die schlagfertigen Kaskaden mit  Bruder  Daris und natürlich das legendäre Bienchen-Entree. Fumagalli, „mit dem feuchten F“, ist ein Mann mit 1000 Talenten. Ein Spaßmacher mit Haut und Haaren. Seine hohe mimische Begabung und seine unübertroffene Komik machen ihn zu einem wahren „Goldenen Clown“, den er gerade in Monte-Carlo auch wirklich gewann. Heute ist er der „Stan Laurel der Manege“, zuständig für die lauten Lacher im Programm.

Als Sohn einer berühmten italienischen Artistenfamilie wurde Natalino Huesca, so sein bürgerlicher Name, zu Weihnachten 1956 in Genua geboren (daher der Name!). Sein Vater Enrico Fumagalli agierte in einem Dutzend Fellini-Filmen vor der Kamera, ebenso seine Vettern. Die Huescas brillierten aber nicht nur als Komiker. Es gab fast nichts, was diese Vollblut- Artisten nicht konnten.

Fumagalli, der inzwischen verheiratet ist und zwei Söhne hat, ist nun auf dem Höhepunkt seiner Karriere. 2001 überreichte ihm Prinzessin Stephanie in Monte Carlo den Silbernen Clown, er erhielt den Telepreis von Monaco und den Charlie-Rivel-Preis.  2015 folgte dann der Goldene Clown – der Oscar der Circuswelt. Lassen Sie sich verzaubern von einem ganz großen Könner des Humors.

Zweimal täglich bis einschließlich 12. September im Circus Krone auf dem Schützenplatz Hannover. Einen wichtigen Hinweis aus gegebenen Anlass gibt der Circus noch an alle Circus Krone Besucher und Besucherinnen:

Tickets sollten nur über offizielle Vorverkaufsstellen gekauft werden! Wer über Google nach Circus Krone Karten sucht, dem wird nach Krone-Angaben als erstes Resultat ein Ticket-Zwischenhändler angezeigt. Dort aber werden die Circus Vorstellungen den Angaben zufolge zum Teil als „ausverkauft“ deklariert, obwohl sie es gar nicht sind. Die Circus-Leitung bittet daher alle potentiellen Besucher, ihre Tickets nur über die offiziellen Circus-Vorverkaufsstellen, CTS Eventim, Nordwest-Ticket und die Circuskasse, zu beziehen.

Zwanzig Leser der Sehnde-News haben allerdings ihr Ticket für die Premiere schon erhalten – und freuen sich auf die erste Vorstellung des Unternehmens seit sieben Jahren in Hannover am kommenden Donnerstag.

Joachim Otte/JPH

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.