Kräuterhexen geben ihren Senf dazu: Führung zu scharfen Sachen aus dem Garten

Kräuterhexen geben ihren Senf dazu: Führung zu scharfen Sachen aus dem Garten
Selbst bei Regen ziehen die beliebten Pflanzenführungen interessiertes Publikum in den Heilpflanzengarten am Krankenhaus - Foto: Susanna Veenhuis
Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Das kann ordentlich Tränen geben, und diesmal ganz ohne Emotionen: Senf und Meerrettich sind zwei der schärfsten hiesigen Gewächse, deren Genuss in hoher Konzentration tränenreiche Folgen haben kann. Diese Pflanzen verfügen auch über gute Heilwirkungen, und deshalb sind sie Bestandteil der nächsten Pflanzenführung im Heilpflanzengarten am Klinikum Lehrte.

Auch Garten- und Kapuzinerkresse und Rauke sind unter dem Motto „Mit aller Schärfe!“ zusammengefasst, unter dem die Lehrter Kräuterhexen ihr Wissen über Heilwirkungen wieder an Interessierte weitergeben. Die kostenlose Führung beginnt am Sonntag, 28. August, um 11 Uhr am Heilpflanzen-Schaugarten im kleinen Park hinter dem Klinikum, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kapuzinerkresse ist nicht nur eine strahlend bunte Gartenschönheit, Blüten und Blätter sind auch eine sehr gesunde Salatzutat – Foto: Stadtmarketing Lehrte

Da Sitzgelegenheiten rar sind, empfehlen die Kräuterhexen, sich Camping- oder Klappstühle mitzubringen – falls erforderlich. Bei großer Hitze empfiehlt sich auch ein kleiner Trinkvorrat. Wer zu diesem Termin verhindert ist oder mehr wissen will, findet Informationen darüber auf der Homepage des Stadtmarketing Lehrte unter heilpflanzengarten. Dort kann auch der Newsletter abonniert werden.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.