Der Bewegungspass 2022 war wieder ein Erfolg

Der Bewegungspass 2022 war wieder ein Erfolg
Maurice Pyttlik bei der Auslosung zum Bewegungspass 2022 - Foto: RSB

Von 18.566 in der SportRegion verteilten Pässen sind etwa die Hälfte unterschrieben zurückgekommen. Damit haben im Aktionszeitraum erstmals mehr als 9.000 Kinder mindestens 24 mal den Hin- und Rückweg zu ihrer Grundschule oder KiTa per Rad, Roller oder zu Fuß aktiv gemeistert haben. Insgesamt 2.150 davon enthielten mindestens zwei Stempel und gingen in die Verlosung ein.

Tim (mi.) aus der Grundschule Herrenhausen bekommt seinen Preis übergeben – Foto: RSB

Besonderes Glück hatten Lotta aus der Grundschule Mengendamm, Tim aus der Grundschule Herrenhausen und Marlene aus der Oststadtschule in Wunstorf. Ihre Pässe wurden aus allen Einsendungen ausgelost. Ihr Gewinn: Je eine Familienjahreskarte für den Erlebniszoo Hannover, dem Sonderpreis auch in diesem Jahr.

Viele Klassen nahmen darüber hinaus am Klassenwettbewerb teil und die aktivste Klasse jeder Schule durfte sich über eine große, mit Bewegungsmaterialien gefüllte Tasche freuen. Im Jahr 2023 geht der Bewegungs-Pass in die nächste Runde: Anmeldungen von Vereinen (in Kooperation mit Grundschulen/Kitas) sind bis Ende Februar 2023 möglich. Der Aktionszeitraum liegt wie gewohnt zwischen den Oster- und den Sommerferien. Weitere Infos gibt’s im Internet.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

40  −  31  =  

* Bitte stimmen Sie den Datenschutzbedingungen zu.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.