Feiertag 1. Mai: Müllabfuhr-Termine verschieben sich

25. April 2019 @

Am sogenannten „Tag der Arbeit“, Mittwoch, 1. Mai 2019, holt weder die Abfallwirtschaft Region Hannover (aha) noch die Firma Remondis den wöchentlichen Müll ab.

Abholtermine aller Farben verschieben sich – Foto: JPH

Aha kommt an Mittwoch, 1.Mai, nicht, um die Rest- und Bioabfälle, Gelben Säcke in Hannover und das Altpapier abzuholen. Aufgrund des Feiertags verschieben sich die gewohnten aha-Abholtermine unter Einbeziehung des Sonabends um jeweils einen Tag nach hinten: vom „Tag der Arbeit“ am Mittwoch also auf Donnerstag (2. Mai), von Donnerstag auf Freitag (3. Mai) und von Freitag auf Sonnabend (4. Mai). Die Deponien und Wertstoffhöfe bleiben am 1. Mai 2019 ebenfalls geschlossen. Auch das Servicetelefon und die Gebührenhotline sind an diesem Tag nicht besetzt.

Remondis kommt am „Tag der Arbeit“ ebenfalls nicht in die Region, um die Gelben Säcke in den Umlandkommunen der Region Hannover abzuholen. Durch den Feiertag verschieben sich die Abfuhrtermine auch hier jeweils um einen Tag nach hinten. Die Mittwochstour fährt Remondis am Donnerstag, die Donnerstagstour am Freitag nach. Die Abfuhrtermine vom Freitag verschieben sich auf den Sonnabend. Remondis bittet darum, die Gelben Säcke erst am Nachhol-Abfuhrtag bis 7 Uhr an den Fahrbahnrand zu stellen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.