Burgdorfer und Uetzer Verein profitieren vom Sportstättensanierungsprogramm

Burgdorfer und Uetzer Verein profitieren vom Sportstättensanierungsprogramm
Zuschüsse für zwei Vereine der Ostregion - Foto: JPH
Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Aus dem 100-Millionen Euro Sportstättensanierungsprogramm des Landes erhalten auch zwei Vereine – der Golf-Club in Burgdorf und der Schützenverein in Uetze – aus der Ostregion Hannovers eine finanzielle Unterstützung.

Mit dem Sportstättensanierungsprogramm des Landes Niedersachsen in Höhe von bis zu 100 Millionen Euro von 2019 bis 2022 werden im abschließenden Jahr dieser umfangreichen Fördermaßnahmen noch einmal 53 kommunale Maßnahmen mit einer Landeszuwendung bedacht. Mit dabei sind zwei Vereine aus der Ostregion von Hannover. Zum Antragsstichtag am 31.03.2022 waren insgesamt 100 Anträge von Landkreisen, Städten und Gemeinden aus ganz Niedersachsen mit einer beantragten Fördersumme von fast 33 Millionen Euro eingegangen. Daher musste erneut eine Auswahlentscheidung getroffen werden.

Darüber freuen sich nun der Burgdorfer Golf-Club und der Schützenverein Uetze. So erhält der Burgdorfer Golf-Club aus dem Fonds 71.967 Euro für die Sanierung der Sanitäranlagen Damen und Herren und deren Umkleiden. Die Schützen des Schützenvereins Uetze erhalten für die Dachsanierung ihres Feuerwaffenstand 28.285 Euro aus dem Programm.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.