Bau am Seelhorster Kreuz geht weiter

Die Arbeiten im Bereich des Seelhorster Kreuzes auf der B 65 werden ab dem Mittwoch, 2. Mai, in Hannover fortgesetzt. Im folgenden Bauabschnitt wird die südwestliche Tangente des Seelhorster Kreuzes, also die Fahrrichtung aus Ricklingen kommend auf die B 6 in Richtung Messe, gesperrt.

Abfahrten auf die B 6 Richtung Messe werden saniert – Foto: JPH/Archiv

Zusätzlich wird die nordwestliche Schleife auf dem Seelhorster Kreuz, von der B 65 aus Sehnde kommend in Richtung Messe auf die B 6, ebenso gesperrt. Die Sperrungen im Bereich des Seelhorster Kreuzes werden erforderlich für weitere Kampfmittelsondierungen und die anschließenden Straßenbauarbeiten. Es ist geplant, bis spätestens zum 8. Juni alle betroffenen Verkehrsbeziehungen im Bereich des Seelhorster Kreuzes für die CeBIT freizugegeben. Nach der CeBIT werden die Arbeiten auf dem Seelhorster Kreuz fortgesetzt.

Umleitungen sind vor Ort ausgeschildert. Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen, längere Fahrtzeiten sind einzuplanen.

Größere Karte anzeigen

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.