Arena der Attraktionen: Circus der Sonderklasse auf dem Schützenplatz Lehrte

Arena der Attraktionen: Circus der Sonderklasse auf dem Schützenplatz Lehrte

Vom 1. bis 10. April bietet sich eine tolle Show mit tollkühnen Artisten, anmutigen Akrobatinnen, lustigen Clowns und humanen Haustierdressuren auf dem Schützenplatz in Lehrte.

Als Programmauftakt wird eine futuristisch-orientalische Show geboten mit einer Karawane mächtiger Kamele und zwei Watussirindern, zwei Hochlandrindern und einem Texas-Longhornrind. Die bezaubernde Angelina zeigt im Anschluss eine elegante Luftdarbietung an langen Tüchern. Clown Emilio ist nicht nur lustig, sondern bezaubert mit vielen liebenswerten Ideen große und kleine Kinder gleichermaßen. Madame Celine – als Nixe im Spinnennetz – schwebt anmutig durch die Luft und in einem weiteren Auftritt bietet sie erotisch nett verpackt eine Jonglage mit Bällen, Ringen und Keulen.

Dann trabt eine herzige Rasselbande putziger Shetlandponys in die Manege, die immer schnell die Herzen der Kinder erobern. Komik auf dem Trampolin und Sprungturm zeigt der lustige Bademeister Marcello mit verflixt rasanten Kapriolen. Senior Gitano klettert über wacklige Stühle hoch bis in neun Meter Höhe, um dort gewagte Handstandakrobatik zu zelebrieren. Angela lässt Hula-Hoop-Ringe um ihre Hüften kreisen und Pferdeflüsterer Marcus bringt edle Araberhengste in die Manege, die dort in verschiedenen Dressurvariationen steigen und traben.

Madame Celine als Nixe im Spinnennetz schwebt anmutig durch die Luft – Foto: Circus Arena

Das kubanische Multitalent Ariel Vidal verbreitet südamerikanischen Flair und kubanische Lebensfreude mit zwei Auftritten an der Pole-Maststange und wirbelt zu temperamentvoller Musik einen Cubewürfel durch die Luft. Zum Abschluss Akrobatik auf einem schnell rotierenden Todesrad, auf das sich auch Clown Emilio mutig wagt. Das alles mit passender musikalischer Begleitung und modernster Lichtregie. Ein kreativ zeitgemäßes Programm für die ganze Familie.

Aufgrund der Bestimmungen der Corona-Pandemie wird auf Hygiene besonders geachtet, mit Handdesinfektion und Mundschutz. Es gelten nun die 3G Regeln. Geimpfte und Genesene müssen dies vor Eintritt in das Circuszelt nachweisen und ihre Kontaktdaten (Name und Telefon) angeben, falls das Gesundheitsamt diese Angaben benötigt. Ungeimpfte müssen einen tagesaktuellen Test mitbringen. Alle Daten werden nach zwei Wochen gelöscht und der Datenschutz wird gewährleistet.
Wer Fragen dazu hat oder Karten vorreservieren möchte, kann dies unter der Telefonnummer 0176/ 70 93 64 40 tun.

Die Vorstellungen sind jeweils am Montag, Donnerstag und Freitag um 16 Uhr; am Sonnabend um 15 Uhr und 18.30 Uhr, am ersten Sonntag um 11 Uhr und 15 Uhr; am letzten Sonntag nur um 11 Uhr. Dienstag und Mittwoch finden keine Vorstellungen statt.  Am Donnerstag ist Familientag und Erwachsene zahlen nur Kinderpreise, am Sonnabend um 18.30 gibt es Karten zum halben Preis auf allen Plätzen und am Sonntag haben Mütter in Begleitung ihrer Kinder freien Eintritt. Montag ist Familientag mit nur  10 Euro auf allen Plätzen. Die Zeltanlagen sind angenehm temperiert. Weitere Infos  gibt es im Internet unter www.circus-arena.com und www.facebook.com/arenaattraktionen.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.