Zwei tote Frauen in Wittingen aufgefunden – Zusammenhang mit Fund in Passau?

15. Mai 2019 @

Im Zuge von Ermittlungen im Zusammenhang mit drei bis dato ungeklärten Todesfällen am vergangenen Wochenende in Passau/Niederbayern fanden Beamte der Polizeiinspektion Gifhorn am Montag zwei weibliche Leichen in einer Wohnung in Wittingen vor.

Der Zusammenahng wird noch weiter geprüft – Foto: JPH

Zur Ermittlung der Todesursache ordnete die zuständige Staatsanwaltschaft Hildesheim eine Obduktion an, die am Dienstagvormittag in der Rechtsmedizin der Medizinischen Hochschule in Hannover erfolgte. Als Ergebnis steht nunmehr fest, dass es keinerlei Hinweise auf äußere Gewaltanwendung gegen die vorgefundenen Frauen gibt. Der Todeszeitpunkt liegt nach ersten Erkenntnissen einige Tage zurück.

Zur Identität der Toten geben Polizei und Staatsanwaltschaft bekannt, dass es sich bei der einen Frau um eine 35-jährige aus Wittingen handelt, die dort als Lehrerin tätig war, bei der anderen Frau um eine 19-jährige, die an derselben Adresse in Wittingen wohnte. Weiter Angaben wurden noch nicht gemacht.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.