Vier Verletzte nach Verkehrsunfall in Burgdorf

29. März 2019 @

Ein VW Up einer 27-jährigen Burgdorferin ist am Mittwochabend, 27.03.2019, gegen 20.10 Uhr, mit einem Baum kollidiert. Alle vier Insassen, darunter drei Kinder, sind dabei verletzt worden.

Mit dem RTW kamen die Verletzten ins Krankenhaus – Foto: JPH

Den Angaben der Fahrerin entsprechend ist sie mit ihrem Up auf der Straße Spargelfeld von Burgdorf kommend in Richtung der Ortschaft Otze gefahren. Etwa einen Kilometer vor dem Ortseingang musste die Frau offenbar einem Wildtier ausweichen und kam in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie fuhr kurze Zeit mit dem Auto über den Seitenstreifen und prallte schließlich gegen einen Baum. Bei der Kollision mit dem Baum wurde die Fahrerin leicht verletzt. Zwei Kinder im Alter von vier und einem Jahr wurden ebenfalls leicht verletzt. Ein Siebenjähriger erlitt bei dem Verkehrsunfall schwere Verletzungen. Alle Insassen kamen mit Rettungswagen in Krankenhäuser – die Kinder wurden stationär aufgenommen.

Der Verkehrsunfalldienst Hannover hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen und schätzt den bisherigen Schaden auf 3500 Euro. Die Straße Spargelfeld musste bis 22.45 Uhr voll gesperrt werden.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.