Leiche auf Friedhof entdeckt – Zwei mutmaßliche Täter ermittelt

8. Mai 2020 @

Ermittlungserfolg der Staatsanwaltschaft und der Polizei in Hannover: Nachdem am Mittwoch, 15.04.2020, das 28-jährige Opfer eines Tötungsdeliktes auf dem Gelände eines Friedhofs an der Straße Kleiner Hillen im hannoverschen Stadtteil Kirchrode gefunden worden war (SN berichtete), wurden gestern zwei Personen festgenommen. Noch am Donnerstag, 07.05.2020, wurden sie einem Haftrichter vorgeführt.

Die Kripo hatte Erfolg – Foto: JPH

Intensive Ermittlungen hatte die Kripo auf die Spur eines Mannes (23) und einer Frau (25) aus Hannover gebracht. Gestern wurde die Wohnanschrift der zwei Personen auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hannover mit Beschluss des Amtsgericht Hannover durchsucht. Dabei fanden die Beamten weitere Spuren, die mutmaßlich im Zusammenhang mit der Tat stehen. Die Beschuldigten wurden festgenommen.

Die Kripo hatte für die Ermittlungen die Mordkommission Zündschur eingerichtet. Die Beamten wandten sich unter anderem mit einem Bild des Opfers an die Öffentlichkeit, um Hinweise zu erlangen. Sie bedanken sich bei der Bevölkerung für die Mithilfe.

Kommentare gesperrt.

© 2020 Sehnde-News.