Update 3: Brand in Rethmar – technischer Defekt ist Ursache

3. Juli 2018 @

Der Brand der Scheune am Sonnabendvormittag, 30. Juni, an der Straße An der Kirche in Rethmar ist durch einem technischen Defekt ausgebrochen, so das Ergebnis der Kriminalpolizei.

Der Schaden beträgt rund 1 Million Euro – Foto: JPH

Bisherigen Erkenntnissen der Brandermittler zufolge hatte der 47-jährige Eigentümer gegen 9.45 Uhr Flammen an der Scheune entdeckt und umgehend die Rettungskräfte alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand die Scheune, die offenbar als Werkstatt genutzt wurde, nahezu in Vollbrand. Die Brandbekämpfer konnten ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohnhaus verhindern, die Scheune samt der darin befindlichen Fahrzeuge und Gerätschaften wurden bei dem Feuer komplett zerstört (SN berichteten).

Die Brandermittler des Zentralen Kriminaldienstes Hannover haben die Scheune gestern untersucht und gehen von einem technischen Defekt als Ursache für das Feuer aus. Der Schaden wird nunmehr auf etwa eine Million Euro beziffert.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.