Sperrmüllcontainer brennt auf dem Wertstoffhof Sehnde

22. Juli 2019 @

Zum Brand einer Sperrmüllpresse ist es am Sonnabend, 20.07.2019, um 11.45 Uhr in Sehnde gekommen. Nach einem Pressvorgang stieg plötzlich Qualm aus dem Container und das Personal des Wertstoffhofes Sehnde alarmierte die Feuerwehr. Parallel räumten die Mitarbeiter von aha den Hof von Privatpersonen und ihren Fahrzeugen.

Die Brandursache ist unklar – Foto: JPH

Die Feuerwehr rückte umgehend mit dem Tanklöschfahrzeug an. Während der Anfahrt zog das Personal von aha bereits den Container aus dem Abgabebereich und stellte ihn zum Löschen bereit. Nach Eintreffen der Feuerwehr wurde der Container geöffnet, der Inhalt zunächst durch einen Trupp unter Atemschutz mit Schaum gelöscht und dann nach und nach aus dem Container gekippt, wo dann die restlichen Brandnester beseitigt wurden. Während der Löscharbeiten war der Wertstoffhof für rund eine halbe Stunde gesperrt, verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist unklar. Im Einsatz war die Ortsfeuerwehr Sehnde mit rund neun Einsatzkräften und Fahrzeugen sowie die Polizei.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.