Update: Mann auf der A 7 lebensgefährlich verletzt – Fahrer verstorben

5. Oktober 2019 @

Ein 35 Jahre alter Mann ist bei einem Verkehrsunfall in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 04.09.2019, lebensgefährlich verletzt worden (SN berichteten). Am Donnerstag, 03.10.2019, ist der Mann der Polizei zufolge seinen Verletzungen erlegen.

Fahrer gestern verstorben – Foto: JPH

Nach derzeitigem Erkenntnisstand der Ermittler war der 35-Jährige mit einem Mercedes Sprinter zwischen den Autobahnkreuzen Hannover-Ost und Kirchhorst in Richtung Hamburg unterwegs und fuhr gegen 1.30 Uhr auf das Heck des vor ihm fahrenden MAN-TGX-Sattelzugs auf. Der 35-Jährige wurde bei dem Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt und verstarb nun am Donnerstag.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.