Mit Promille ohne Führerschein durch Lehrte

6. April 2020 @

Eine Polizeistreife hat am Sonntagmorgen, 05.04.2020, um 1.50 Uhr in der Lehrter Parkstraße ein Fahrzeug gestoppt.

Polizei stoppt Autofahrer – Foto: JPH

Die Beamten stoppten den Wagen im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle. Dabei stellten sie eigenen Angaben zufolge zunächst fest, dass der 32-jähriger Fahrer mit dem Wagen unbefugt unterwegs war. Er war nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins. Im Rahmen der weiteren polizeilichen Maßnahmen bemerkten sie zusätzlich eine Alkoholbeeinflussung bei dem Mann. Ein daraufhin erfolgter Atemalkoholtest ergab laut Polizei einen Atemalkoholwert von 1,06 Promille. Ein zusätzlich vorgenommener Drogentest verlief negativ. Die Weiterfahrt wurde dem Mann untersagt, ein Straf- und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurden eingeleitet.

Kommentare gesperrt.

© 2020 Sehnde-News.