Gestohlener Wagen aus Edemissen in Brandenburg verunglückt

4. November 2019 @

Bislang unbekannte Täter stahlen in der Nacht vom Freitag, 01.11.19, 21.30 Uhr auf Sonnabend, 02.11.19, 4.38 Uhr, in Edemissen in der Hermann-Löns-Straße einen BMX X1, so die Polizei. Sie fuhren mit dem Wagen dann offensichtlich in Richtung der Grenze nach Osten.

Fahrer entzog sich der Kontrolle – Foto: JPH

Der Wagen sollte dann in der Nacht auf der Autobahn 15 von der Polizei Brandenburg kontrolliert werden. Hier entzog sich der Fahrer der Kontrolle, baute kurz danach jedoch einen Unfall. Der Fahrer floh anschließend unerkannt.

Durch die Ermittlungen beim Fahrzeughalter wurde diesem der Diebstahl erst bekannt. Das Fahrzeug ist laut Polizei mit einem sogenannten Keylass-Go-System ausgestattet. Die Polizei empfiehlt, den Fahrzeugschlüssel mit einem solchen System nicht im Bereich der Haustüren abzulegen oder entsprechend abzuschirmen. Es gelingt den Tätern scheinbar immer wieder, solche Schlüssel auszulesen. Wer Hinweise zu auffälligen Personen oder Fahrzeugen in Edemissen geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Peine in Verbindung zu setzen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.