Vier Anhänger geraten in Brand – Hinweise gesucht

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Vier Anhänger eines Schaustellerbetriebes auf dem Schützenplatz Hannover sind in der Nacht von Sonntag auf Montag, 02.11.2020 in Brand geraten. Auf den betroffenen Anhängern befand sich eine abgebaute Geisterbahn, die durch das Feuer völlig zerstört wurde. Die Polizei ermittelt nun wegen Brandstiftung.

Geisterbahn wurde angezündet – Foto: JPH

Gegen 3.50 Uhr wurde der Polizei ein Feuer auf dem Schützenplatz an der Bruchmeisterallee gemeldet. Vier Anhänger, beladen mit einer abgebauten Geisterbahn vom „Herbstvergnügen“, standen in Brand. Die Feuerwehr Hannover löschte die Flammen. Der Gesamtschaden wird auf zirka 750 000 Euro geschätzt.

Die Brandermittler der Polizeidirektion Hannover gehen von Brandstiftung aus und haben die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die auffällige Beobachtungen auf dem Schützenplatz oder in seinem Umfeld gemacht haben, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511/109-55 55 zu melden.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.