Verkehrsunfall auf der B 188 bei Uetze

Verkehrsunfall auf der B 188 bei Uetze
Die Fahrzeuginsassen kamen ins Krankenhaus - Foto: JPH

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Montag, 21.11.2022, auf der B 188 bei Uetze an der Kreuzung in Höhe der Burgdorfer Straße gekommen.

Gegen 15.50 Uhr ist es auf der B188 zu einem Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen gekommen. Eine Fahrerin aus Edemissen befuhr mit ihrem Fahrzeug die Bundesstraße in Richtung Burgdorf und wollte dann links in die Burgdorfer Straße nach Uetze abbiegen. Dabei übersah sie den entgegenkommenden Wagen eines 46-jährigen Mannes aus Meinersen. Daraufhin kam es zum frontalen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Zudem wurde ein auf der Burgdorfer Straße wartender Linienbus durch umherfliegende Trümmerteile beschädigt.

Die Insassen der Unfall-Fahrzeuge, unter anderem ein elfjähriges Mädchen, wurden leicht verletzt. Sie wurden durch hinzugerufene Rettungswagen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Personenwagen entstand erheblicher Sachschaden. Sie waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Neben der Verkehrsordnungswidrigkeit aufgrund des Vorfahrtsverstoßes muss sich die Frau aus Edemissen auch wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten, so die Polizei.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

9  +  1  =  

* Bitte stimmen Sie den Datenschutzbedingungen zu.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.