Unbekannter Täter zündet Jacken im Treppenhaus an

Zu einem Brand in einem Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der Südstadt ist es am Montag, 23.11.2020, gekommen. Ein Bewohner bemerkte das Feuer und löschte den Brand. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und sieht einen Zusammenhang zu weiteren Vorfällen in der Südstadt.

Der Brand konnte rechtzeitig gelöscht werden – Foto: JPH

Nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei betrat ein unbekannter Täter gegen 14.20 Uhr das Mehrfamilienhaus an der Hildesheimer Straße und zündete dort Jacken im Treppenhaus an. Ein Bewohner hörte Geräusche und entdeckte die brennenden Kleidungsstücke. Bevor sich das Feuer ausbreitete, konnte er die Jacken löschen. Verletzt wurde niemand.

Die Brandexperten der Polizei gehen von Brandstiftung aus und glauben an einen Zusammenhang zu den Taten, die sich zuletzt im Bereich der Südstadt zutrugen. Die Polizei sucht weiterhin mit dem Phantombild nach einem Tatverdächtigen. Personen, die Hinweise zum Brand im Mehrfamilienhaus oder zum Phantombild geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst in Hannover unter der Telefonnummer 0511/109-55 55 zu melden.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.