Trunkenheit und ohne Führerschein unterwegs

Ein Audi A 3 ist am Sonnabend, 03.10.2020, gegen 15 Uhr in Hämelerwald auf der Hildesheimer Straße einer Streife der Polizei aus Lehrte aufgrund seiner „zügigen“ Fahrweise innerhalb geschlossener Ortschaften aufgefallen.

Das Gerät zeigte 1,03 Promille – Foto: JPH

Die Beamten stoppten daraufhin den Wagen und unterzogen den 69-järhigen Fahrer aus Peine einer Kontrolle. Dabei bemerkten die Beamten Alkoholgeruch und unterzogen den alleinreisenden Fahrer einer Atemalkoholkontrolle. Die ergab dann einen Wert von 1,03 Promille, so die Polizei. Daneben ergab sich, dass der Peiner gar nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war.

Auf der Wache wurde dem Mann dann eine Blutprobe entnommen und zukünftige Fahrten untersagt.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.