SNNTG-Festival in Wehmingen aus Polizeisicht fast problemlos abgelaufen

SNNTG-Festival in Wehmingen aus Polizeisicht fast problemlos abgelaufen
Nur zwei Fälle von Fahren unter Drogeneinfluss wurden festgestellt - Foto: JPH
Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Am zurückliegenden Wochenende vom 29. bis 31.7.2022 fand das Musik- und Kulturfestival SNNTG wieder im Hannoverschen Straßenbahnmuseum Wehmingen statt.

Das Polizeikommissariat in Lehrte wurde planungsgemäß in Form von An- und Abfahrtskontrollen aktiv. Zusammen mit einem Spezialhund der Polizeiinspektion Besondere Dienste aus Hannover wurden bei insgesamt 14 Besuchern geringe Mengen Betäubungsmittel aufgefunden und beschlagnahmt. Diese Betäubungsmittel waren aufgrund der Gesamtumstände anscheinend zum Eigenbedarf bestimmt. Es wurden dennoch entsprechende Strafverfahren eingeleitet. Zudem wurden zwei Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren wegen Fahrens unter Betäubungsmitteleinfluss veranlasst. Insgesamt wurden bei den Kontrollen mehrere hundert Personen überprüft.

Lediglich einen weiteren polizeilichen Einsatz gab es beim Festival wegen einer Streitigkeit zu verzeichnen. Diese wurde aber vor Ort geschlichtet und erlangte damit keinen strafrelevanten Status. Außerdem gingen mehrere Anrufe wegen Ruhestörung im Polizeikommissariat ein. Eine Überprüfung ergab jedoch in allen Fällen, dass keine Verstöße gegen die Genehmigung der Stadt Sehnde vorlagen.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.