Shisha-Bar in Lehrte kontrolliert – Tabak beschlagnahmt

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Im Rahmen der verstärkt durchgeführten polizeilichen Kontrollen zur Einhaltung der Vorschriften der Niedersächsischen Corona-Verordnung wurde spätabends am Freitag, 30.10.2020, auch eine Shisha-Bar in der Bahnhofstraße in Lehrte kontrolliert.

Tabak aufgefunden und beschlagnahmt – Foto: JPH

Dabei stellten die Beamten in dem Lokal einen Verstoß gegen die Pflicht, eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen, fest. Sie wurde entsprechend als Ordnungswidrigkeit geahndet. Im Rahmen dieser Kontrolle stellten die Beamten zudem fest, dass in der Bar Shisha-Tabak auf eine Weise an die Kunden verkauft wurde, die einen Verstoß gegen die Vorschriften des Tabaksteuergesetzes darstellt. Der aufgefundene Tabak, der wahrscheinlich zudem vor der Polizei versteckt werden sollte, wurde beschlagnahmt.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.