Schwerer Verkehrsunfall auf der B 188 zwischen Burgdorf und Uetze

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 188 zwischen Burgdorf und Uetze
Lebensgefährlich verletzt kam die junge Frau ins Krankenhaus - Foto: JPH

Eine 24-jährige Frau ist am frühen Mittwochmorgen, 28.12.2022, mit ihrem Auto zwischen Burgdorf und Uetze verunglückt. Durch den Unfall erlitt die Burgdorferin lebensgefährliche Verletzungen. Die Bundesstraße musste für die Unfallaufnahme mehrere Stunden voll gesperrt werden.

Nach bisherigen Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes in Hannover ereignete sich der Unfall gegen 4.30 Uhr. Die junge Frau war mit einem Opel Movano auf der Bundesstraße aus Burgdorf kommend unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam sie vor dem Schwüblingser Kreisel nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde die Burgdorferin in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Rettungskräfte der Feuerwehr konnten die Frau aus dem Fahrzeug befreien. Die 24-Jährige wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Die B 188 war bis 8.30 Uhr voll gesperrt.

Zeugen, die Hinweise zu dem Unfall geben können, werden gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst in Hannover unter der Telefonnummer 0511/109-18 88 zu melden.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.