Räuberischer Diebstahl in Lehrte – mutmaßlicher Täter gefasst

Räuberischer Diebstahl in Lehrte – mutmaßlicher Täter gefasst

Zu einem Raub ist es am Sonnabend, 22.10.2022, um 14.45 Uhr, in Lehrte am Südring im dortigen Supermarkt gekommen.

In dem Supermarkt steckte sich nach Polizeiangaben ein Kunde verschiedene Lebensmittel in seinen mitgeführten Rucksack und in eine Hosentasche. Beim Verlassen des Marktes wurde er von einem Ladendetektiv darauf angesprochen. Daraufhin schlug der Angesprochene dem Detektiv sofort unvermittelt ins Gesicht und versuchte zu entkommen.

Trotz einer leicht blutenden Verletzung im Gesicht konnte der Geschlagene den Dieb festhalten. Dabei erlitt der ebenfalls leichte Verletzungen am Kopf. Durch Kunden des Marktes wurde zeitgleich die Polizei verständigt. Die Beamten stellten nach ihrem Eintreffen fest, dass es sich bei dem Täter um einen 43-jährigen Lehrter handelte und übernahmen den Mann. Nach der Sachverhaltsaufnahme wurde der Mann vor Ort entlassen, eine Strafanzeige wegen des räuberischen Diebstahls wurde eingeleitet.

Die Verletzungen der beiden Beteiligten wurden vor Ort durch eine hinzugezogene RTW-Besatzung versorgt.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.