Kranke greift Rettungssanitäter in Burgdorf an

Eine Rettungswagenbesatzung ist am Sonnabend, 24.07.2021, um 11.05 Uhr in ein Mehrfamilienhaus in der Grenzstraße in Burgdorf gerufen worden. Dort klagte eine 26-Jährige Frau über Schmerzen.

Die Kranke schlug plötzlich los – Foto: JPH

Als die Rettungssanitäter die Frau durch das Treppenhaus nach unten begleiteten, beugte diese sich plötzlich vor. Die Rettungssanitäter vermuteten einen Schmerzanfall. Doch stattdessen schlug die Kranke dem hinter ihr gehenden 31-jährigen Sanitäter mit der Faust ins Gesicht. Durch den Schlag brach ein Teil eines Schneidezahnes des Sanitäters ab.

Ob die Frau dabei öglicherweise unter dem Einfluss berauschender Mittel stand, konnte nicht geklärt werden. Ihre Motivation für den Faustschlag blieb ebenso unklar. Im Beisein der daraufhin gerufenen Polizeibeamten verhielt sich die 26-Jährige weiterhin verbal aggressiv, sodass sie unter Polizeibegleitung in ein Krankenhaus gebracht  wurde.

Die Frau muss sich nun wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und gleichstehende Personen sowie Köperverletzung verantworten.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.